Verkehrsanpassung ab 16.11.2020

auf Grund der aktuellen Situation werden die Züge auf der Weststrecke ab 16.11.2020 bis voraussichtlich 7. Februar 2021 vom BMK mittels Notvergabe bestellt. Die Notvergabe erfolgt an die WESTbahn und an die ÖBB. Aus diesem Grund werden Züge der WESTbahn auch den Bahnhof Wien Meidling anfahren.

Auf Grund der Platzsituation in Wien Meidling ist es daher erforderlich, dass zwei Züge früher abfahren und über die Pottendorfer Linie umgeleitet werden müssen. Diese Züge werden bis zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2020 15 Minuten vor der im Jahresfahrplan veröffentlichten Zeit abfahren.

Ab Fahrplanwechsel (13.12.2020) fahren diese Züge um 7 Minuten vor der im Jahresfahrplan für das Fahrplanjahr 2020/21 veröffentlichten Zeit ab und fahren dann über die Südbahnstrecke.