Allgemein

Der NÖ Heckentag, 05. November 2022

Der HECKENTAG 2022 steht vor der Tür!

Ab 1. September bis zum 14. Oktober kann online bestellt werden. Die Ausgabe der bestellten Pflanzen findet am Heckentag, den 5. November, an zwölf verschiedenen Abholstandorten statt (Infos dazu auf unserer Homepage). Dank der Unterstützung des Vereins der Naturparke Niederösterreich gibt es heuer viele neue Abholstandorte an Naturpark-Standorten! Auf Wunsch werden die Sträucher Anfang bis Mitte November auch direkt nach Hause geliefert.

Mit Bäumen und Sträuchern der Regionalen Gehölzvermehrung können wir gemeinsam sehr viel Gutes tun, egal ob in Privatgärten oder der freien Landschaft. Wir können Blütenpracht, Duftzauber und schmackhafte Früchte genießen, schaffen wichtigen Lebensraum für Vögel, Wildbienen und Schmetterlinge und sorgen noch dazu für einen echten Beitrag zum Klimaschutz. Denn die Bäume und Sträucher sind lebendige CO2-Speicher, reinigen die Luft, verbessern den Boden und spenden Schatten und Abkühlung. Die regionale Produktion in den NÖ Partnerbaumschulen spart außerdem unzählige Transportkilometer.

Weitere Inserate, Pressetexte und Pressefotos finden Sie auf unserer Homepage unter  https://www.heckentag.at/infomaterial

Neuer Standort Glascontainer

Die Glascontainer wurden von der Bushaltestelle beim Landgasthof Jautschnig zur Bushaltestelle Fliederweg (ehemals Gasthaus Schneidhofer) verlegt.

Höfleiner Räumtag

Wir halten Höflein sauber!
Denn Müll, der achtlos am Straßenrand, im Wald, auf oder Spielplätzen weggeworfen wird, führt zu Umweltbelastungen, welche wir hier in Höflein nicht wollen.
Daher machten sich am Samstag 14.05.2022 zahlreiche Helfer auf den Weg, um bei der Ortsreinigung mitzuwirken und zu helfen. Wie in den Vorjahren beteiligten sich auch wieder unsere Gemeinderäte bei dieser Frühjahrsputzaktion. Unsere Gemeinde stellte natürlich Sammelsäcke, Handschuhe und Warnwesten kostenlos zur Verfügung und übernahm die Entsorgungskosten für die gesammelten Abfälle.
Dank vieler helfenden Hände wurde Höflein wieder ein Stück sauberer.

Lebensbäume für unseren Nachwuchs

Ein Lebensbaum als Zeichen der Verbundenheit!
Seit mehr als fünf Jahren machen wir in unserer Gemeinde den Eltern der Neuankömmlinge in Höflein ein sinnvolles, sowie originelles Geschenk.
Heute übergaben Projektleiterin Frau GGR Tanja Schreier und GGR Claus Michäler den Eltern unserer neuen Höfleiner-BürgerInnen den für sie gepflanzten Lebensbaum, mit dem Wunsch, dass dieser wachse, gedeihe und Früchte tragen möge. Es fanden sich für die Lebensbäume herrliche Plätzchen. diesmal wie in der „Neuen Welt“ in Zweiersdorf. Eine eigens gefertigte Erinnerungstafel ziert das Bäumchen mit „Namen und Geburtsjahr”.
„Es ist mir wichtig, dass die Kinder unserer Gemeinde in einer gesunden und natürlichen Umgebung aufwachsen können.“ erklärt GGR Tanja Schreier